Interkulturelle Vermittler

Eltern, Lehrpersonen und Akteure aus dem Bildungsbereich können die kostenlose Unterstützung eines interkulturellen Vermittlers beantragen.

Die Vermittler helfen den neu zugezogenen Schülern und ihren Eltern in folgenden Situationen:

  • bei der Erstaufnahme übersetzen sie Informationen über die vorangegangene schulische Laufbahn im Herkunftsland;
  • sie übersetzen bei Eltern-Lehrer-Gesprächen;
  • sie leisten punktuelle oder regelmäßige Hilfe in der Klasse usw.

Im Allgemeinen erleichtern sie die Kommunikation und das gegenseitige Verständnis zwischen den Familien, dem Schüler und den Akteuren des Schulunterrichts.

Die Anfrage eines interkulturellen Vermittlers muss online erfolgen. Jede Anfrage für interkulturelle Mediation muss mindestens 7 Werktage vor dem gewünschten Termin der Vermittlungsleistung gestellt werden.

Auf der Website https://portal.education.lu/secam/Médiateurs finden Sie u.a.:

Zum letzten Mal aktualisiert am