Berufsausbildung

Mit der sich schnell verändernden Berufswelt steigt auch die Anzahl der Branchen und Arbeitsplätze, für die eine hohe berufliche Qualifikation erforderlich ist.

Die Berufsausbildung (formation professionnelle) ist sehr breit gefächert; ihr Angebot orientiert sich am Arbeitsmarkt. Junge Menschen und auch Erwachsene bekommen so die Möglichkeit, ihren schulischen Werdegang mit einem Berufsabschluss abzuschließen. Darüber hinaus ermöglicht sie es, Erwachsenen – Beschäftigten oder Arbeitslosen – die eigenen beruflichen Kompetenzen aufzufrischen und zu erweitern.

Die Berufsausbildung in Luxemburg umfasst drei Elemente:

  • die berufliche Erstausbildung (formation initiale), die im Rahmen des allgemeinen Sekundarunterrichts angeboten wird;
  • die berufliche Weiterbildung (formation professionnelle continue), die ein lebenslanges Lernen ermöglicht;
  • die Anerkennung erworbener Kompetenzen (validation des acquis de l’expérience - VAE) in Form einer zertifizierten beruflichen Qualifizierung auf Basis der Kompetenzen, die man sich als Arbeitnehmer oder Selbständiger angeeignet hat

 

 

Zum letzten Mal aktualisiert am